BASENFASTENWOCHE

28. Februar bis 06. März 2020

Gönne deinem Körper nach der Weihnachtszeit etwas Gutes:

Gib ihm die Chance aus der Übersäuerung zu kommen und

vielleicht werden sogar ein paar Pfunde dahinschmelzen.

 

Die Basenfastenwoche beinhaltet:

ein individuelles Vorgespräch mit ausführlicher Anamnese

ein auf Dich zugeschnittener Begleitplan

- während der Fastenwoche eine tägliche Telefonsprechstunde

- Austauschtreffen mit anderen FastenteilnehmerInnen

- gemeinsame vitalisierende Spaziergänge

- abendliche entspannende Meditation

 wir tauschen leckere Rezepte aus ( ... ja, man darf essen ) 

- am Dienstag, den 25.Februar 2020 um 18:30 Uhr findet ein Treffen in meiner Praxis statt.

Wir lernen uns kennen, besprechen Einkaufslisten, klären die letzten Fragen vor dem Start und stimmen uns gemeinsam auf die kommende Woche ein.

 

IN DER GRUPPE IST ES VIEL LEICHTER!

Das kennst Du sicher von anderen Aktivitäten und so ist es auch in dieser Basenwoche.

 

Das BASENFASTEN lässt sich besonders gut mit dem Familienleben und der Berufstätigkeit kombinieren. Freue Dich auf eine belebende Woche mit leckeren Obst-und Gemüsemahlzeiten.

 

Benötigst Du weitere Informationen oder möchtest Du Dich anmelden?

Dann kannst Du mich hier erreichen. 

 

Hab' teil an dieser Erfahrung uns sei mit dabei. Ich freue mich auf Dich!

Kosten für das Basenwochenpaket: 250€, WiederholerInnen: 130€

 

Bitte "Download" anklicken

Download
Fahrplan Basenfastenwoche Frühjahr 2020
Adobe Acrobat Dokument 126.6 KB

Das sagt eine Teilnehmerin zu der Basenfastenwoche:

"Die Basenfastenwoche hat mir insgesamt gut getan. Ziel war es vor allem, den Körper zu entgiften undnzu entschlacken. Dabei verliert man nach ein paar Tagen den Heißhunger auf Süßes und saure Lebensmittel. Petra Körting hat uns immer prima unterstützt, die gemeinsamen Spaziergänge  und Meditationen fand ich sehr angenehm.

Ganz nebenbei habe ich in dieser Woche 2 kg abgenommen.

Das Basenfasten hat mich überzeugt und ich werde es nächstes Jahr wiederholen.

Ich finde, man bekommt einen Bezug zu gesunder Ernährung und überdenkt vielleicht seine

Essensgewohnheiten (zuviel Süßes, Kaffee, Brot, Fleisch..). Deswegen muss man nicht zum

Vegetarier oder Veganer werden, aber weniger ist manchmal mehr.

Vielen Dank an Petra für die gute Zeit!"

Britta W.

Basenfasten individuell


Möchtest Du zu einem anderen Zeitpunkt Basenfasten?

Manchmal passt der Gruppentermin nicht. Möglicherweise hast Du aktuell Beschwerden und Du möchtest den Heilungsverlauf durch gesunde Ernährung positiv unterstützen.

Selbstverständlich begleite und berate ich Dich dann auch zu Deiner individuell gewählten Zeit.